Pfarrgemeinde Mettlach feiert Erntedank

 

Den Auftakt bildet ein Orgelkonzert mit Basilikakantor Stefan Klemm aus St. Wendel am Samstagabend, 08. Oktober 22, um 20.00 Uhr. Er bietet ein buntes und leicht zugängliches Programm von Orgelmusik aller Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei. Stefan Klemm wurde 1962 in Bad Kreuznach geboren. Seine Orgellehrer waren Fridel Grenz (Bad Kreuznach), Franz Leinhäuser (Oberwesel) und Viktor Scholz (Mönchengladbach). Während und nach dem Kirchenmusikstudium in Aachen arbeitete er von 1983 bis 1993 als Kirchenmusiker in der Seelsorgeeinheit Bad Münster am Stein und von 1993 bis 1999 in der Pfarrei St. Michael, Mering in Bayern, sowie als Dekanatskantor im Dekanat Friedberg. Seit 1999 ist er Organist und Chorleiter an der Wendelinus-Basilika in St. Wendel und Dekanatskantor des Dekanates St. Wendel.

Am Sonntagmorgen, 09. Oktober 22, ist um 10.30 Uhr das feierliche Erntedankhochamt, das vom Kirchenchor Mettlach-Saarhölzbach gestaltet wird. Der Chor gedenkt in dieser Hl. Messe dem verstorbenen Ehrenchorleiter Günter Meyer und den während der Pandemie verstorbenen Chormitgliedern. Zur Aufführung gelangt die „Messe zu Ehren des Hl. Franz von Assisi“ von Johann Baptist Hilber. Die Leitung hat Dennis Ernst, an der Orgel begleitet Joachim Oehm. In dieser Messfeier werden auch die Erntegaben gesegnet.

Nach dem Hochamt geht es um die Kirche mit dem Erntebasar zu Gunsten der Projekte von Sr. Beate in Afrika weiter. Es werden Früchte aus Feld und Garten, herbstliche Dekorationsartikel, Öle und Säfte, Marmeladen usw. zum Kauf angeboten. Als Mittagessen reichen wir eine herzhafte Gulaschsuppe, dazu das kräftige Erntebier der Mettlacher Abtei-Brauerei. Ebenfalls kann ein reichhaltiges Kuchenbuffet verkostet werden.

Die Pfarrgemeinde und das Lutwinuswerk freuen sich auf Ihr Kommen!